Ein Cocker aus Spanien bloggt

Archiv

Der Wetterschalter...

Bei uns gibt es jetzt einen Schalter zum Wetter machen, schaut mal....

Gestern und heute habe ich mir schon mal schönes Wetter gemacht...  Lasst euch überraschen, wie es morgen wird.

Nein, das "Mobile" oder auf Deutsch "Unruhe" hat mein Frauchen gebastelt, das (die) kommt ans Fenster... und wenn man sowas nettes sieht, ist es doch immer ein schöner Tag, oder?

*liebmiteinemsonnenstrahlundeinerwolkewink*

Euer Moshe

2.10.07 23:24, kommentieren



Tag der "Vereinigung" und so

Hallo, wuff!

Heute war ein Feiertag, für Frauchen ein freier Tag, für Herrchen leider nicht, der ist noch beim Hundefutter verdienen...

Dafür hat Frauchen heute Mittag den Rucksack gepackt, mit Futter, Leckerli und Wasser für mich und mit Kaffe und Keksen für sie selbst. Dann sind wir zur "Feier des Tages"  losgezogen. Erst an den Sonthofer See, aber da war gaaanz viel los, weil alle bei dem schönen Wetter und der Sonne, die ich "angeknipst"  hatte, Gassi gehen wollten.

Wir sind aber weiter gegangen, immer den Hügel nach oben. Da war es toll! Ganz viele Wiesen und Kühe und Picknick gab es dann auch. Und die Kühe wollten mich alle begrüßen, kamen alle an den Zaun. Habe mich mit ihnen unterhalten, wißt ihr, was sie gesagt haben...? ..Muuuhhhh,... ist gut Kumpels...verstehe...

Ihr seid ganz liebe! Auf dem Darss, wo ich mit meinen Dosenöffnern in Urlaub war, konnte man nicht so einfach auf die Weiden, wie hier. Da waren die Stiere mit auf der Weide und die haben ihre Kühe schwer beschützt! Und Stierkampf finden meine Dosenöffner megadoof und Tierquälerei. Egal ob Tradition oder nicht. Es gibt auch sehr dämliche Traditionen, auf die man besser verzichtet, jawoll ja!!!

Auf dem Heimweg haben wir dann noch eine Freundin von mir getroffen, neben viieelen andern Schnuffeln. Die hat ja diesmal guuut gerochen , wollte mich am liebsten gleich mit ihr vereinigen....  Aber denkt ihr, ich hätte das gedurft, am Tag der Wiedervereinigung! *schnuff* Bin aber dann doch schnell nochmal meinem Frauchen ausgebüchst. was ich sonst niieee mache, aber in dem Fall... Es gibt aber keine kleinen Moshe`s,  Die Dosenöffner von meiner Freundin waren ja auch noch da und haben gewartet, bis mein Frauchen wieder bei mir war. Wäre aber ein guter Tag gewesen, wie heisst es, du sollst ein Haus bauen, einen Baum pflanzen und ein Kind zeugen! Also eine Hundehütte mit allen "Schikanen" habe ich, die Bäume gieße und dünge ich immer, fehlt nur noch das Kind....  

Schließlich ist auch für mich aus Spanien der Tag von großer Bedeutung.  Ohne das, wäre ich niieee hier her gekommen. Weil Herrchen und Frauchen dann garnicht nach Frankfurt (Main) gekommen wären oder sie vielleicht kein Internet gehabt hätten!

Wenn ich großes Glück gehabt hätte, hätte mich jemand anders geholt oder ich wäre irgendwann in der Tötungsstation gestorben oder so...

Viele liebe feierliche Wuffs

Euer Moshe

1 Kommentar 3.10.07 22:44, kommentieren

Gassiwetter

 

3.10.07 23:37, kommentieren

Mallorca Nummer "Zwo" oder so..

In Bulgarien wurde ein Tötungslager für Straßentiere stillgelegt! Ärzte für Tiere

Nachdem Mallorca wohl nicht mehr ganz so zum "Party machen" geeignet ist, entdecken viele Westeuropäer Bulgarien als Urlaubsland, das mit günstigen Preisen lockt. Wenn an den Stränden von Varna und Burgas der Alkohol in Strömen fließt, scheint man den Blick für anderes ganz und gar zu verlieren?!

Die Kultur des Tötens

Schaut selbst und denkt mal drüber nach und vor allem darüber, dass den Behörden dort dringend auf die Füße getreten werden sollte!!!

 Zum Protestbrief

 

Euer Moshe

6.10.07 12:12, kommentieren

Schlaraffenland für Hunde....

Hallo *wuff*,

wisst ihr, was das Schlaraffenland für Hunde ist???

Das ist, wenn Herrchen die Lammleckerli, die in meine Hundereisetasche sollen, holt, die Tüte aber verkehrt herum hält und alles im Flur ausschüttet.

Ich habe ihm selbstverständlich kräftig geholfen, alles wieder einzusammeln.

Und da jetzt alles verstaut ist, bin ich dann mal 14 Tage offline....

Bis bald

Euer Moshe

 

1 Kommentar 8.10.07 17:26, kommentieren

Moshe wieder da....

Hallo ich bin wieder online!!!

Und eine gute Nachricht habe ich, Antje Perlwitz, von Tiere in Spanien war bei "Tier TV" in der Sendung  "Tier sucht..."

und hat einige Hunde vorgestellt und auch etwas über unser Leben (oder sterben) in Spanien erzählt. Und wie alles funzt, nachdem sie uns aus der Perrera geholt haben und wie wir hier herkommen. Das Video davon, kann man  hier anschauen.

Es freut mich riesig, dass jetzt vielleicht ganz viele Leute von uns erfahren und vielleicht helfen.

Euer Moshe

24.10.07 23:14, kommentieren

Müssen sie sterben?

Nun habe ich noch etwas trauriges und ich hoffe sehr, für Pania und Hiena nimmt alles ein gutes Ende! Sie wurden von einer Sandmücke gestochen, haben Leishmaniose und ihr Besitzer hat sie deswegen in die Tötungsstation gebracht. Nun suchen sie dringend jemand, der sie rettet. Ihre Haut ist nach der Behandlung schon viel besser geworden.

Näheres unter Tiere in Spanien

Findet sich niemand, werden sie getötet.

 

 

24.10.07 23:23, kommentieren