Ein Cocker aus Spanien bloggt

Archiv

Auf den Spuren der Walser..

Am Donnerstag war richtig tolles Gassiwetter und wir mussten alle drei kein Hundefutter verdienen!

Da sind wir gleich mal ins  (Klein-) Walsertal gefahren und dort an der Breitach entlang nach Baad gelaufen.

Der noch schönere Höhenweg war leider gesperrt. Aber so konnte ich vor Baad noch ein Bad in der Breitach nehmen.

Die Breitach ist jetzt so ein kleiner, fast harmloser Bach. An einigen Stellen musste mein Herrchen mich allerdings schon an die (Sicherheits-) Leine nehmen, sonst wäre ich weggeschwommen.

 

Im August 2005, beim Hochwasser, entwickelte sie sich zur reißenden Flut und riß in der  Breitachklamm  falls alle Brücken und Wege, damit man sie begehen kann, weg und überschwemmte das halbe Tal. Ebenso große Schäden richteten die anderen 2 größeren Zuflüsse zur Iller, die Trettach und Stillach an.

Nachdem wir in Baad "Brotzeit" gemacht hatten, ließen wir uns auf der Wiese noch ein wenig die Herbstsonne auf den "Pelz" scheinen und hörten den Grillen zu, da kann man doch nur sagen, ooohhh wie wohl ist mir am Abend...

 

Frauchen war es abend beim zu Bett gehen, allerdings garnicht so wohl, da saß doch sehr dekorativ an der weissen Wand "drapiert", ein groooosses schwarzes "Achtbein" (Spinne), die durfte aber nicht drin schlafen! Herrchen hat sie weggefangen und über den Balkon an die (schon ziemlich) frische Nachtluft entsorgt. Der Winter scheint nicht mehr weit zu sein, *einenwinterpelzwachsenlass*

lasst es euch wohl sein

Euer Moshe 

1 Kommentar 28.2.05 17:13, kommentieren



Überraschung..

Gestern kam bei uns doch ein Päckchen an und wisst ihr was da unter anderem drin war?

Hunde-Bi Fi für mich,  da mache ich doch gleich mal Männchen, darüber freuen sich meine Dosenöffner und geben mir gleich eine. *mampf*

Ich weiss inzwischen auch, wie die Packung aufgeht, habe ich mir abgeschaut, dass man die oben einreißen kann und dann ganz easy dran kommt, jawoll ja! Nach dem Wochenendeinkauf trage ich meine Leckerle nämlich ganz allein die Treppe hoch. Und während Herrchen und Frauchen den Rest einräumen, habe ich ja genügend Zeit mich mit den wichtigen Dingen des Lebens zu beschäftigen.

Also lieber Kalle und lieber Dieter, lieben Dank, dass ihr auch an mich gedacht habt und noch sowas leckeres ausgesucht habt!  Und das mit dem Nichthundebesitzern muss ja nicht immer so bleiben... Einstweilen kann ich euch ja vielleicht mal wieder besuchen....

Üüübrigens, Briefträger, die sowas leckeres bringen, würde ich niiieee beissen, alle anderen aber auch nicht...

*wuff* *wuff*

euer Moshe

3 Kommentare 28.2.05 17:13, kommentieren